Hospizgruppe

Hospizgruppe Löchgaupusteblume, klein

Die Pusteblume soll Sie an eine Gruppe weisen, die es seit einiger Zeit gibt: eine Hospizgruppe.

Hier die Aufgaben und Ziele
der Gruppe

Wer sind wir?

Die Hospizgruppe steht Schwerkranken, Sterbenden und deren Angehörigen – egal welcher Konfession unterstützend zur Seite. Dabei spielt es keine Rolle, ob Sie einen /oder welchen Pflegedienst Sie beauftragt haben. Wenn Sie Fragen haben, wenden Sie sich bitte an die Diakoniestation Besigheim
 

Was uns wichtig ist

Wir wollen dazu beitragen, dass schwerkranke und sterbende Menschen begleitet werden und in Würde ihr Leben vollenden können. Den Angehörigen bieten wir in dieser schweren Zeit Beistand und Unterstützung an.

Wir nehmen uns Zeit zum Reden, Zuhören, Beten oder Schweigen.
Wir unterliegen der Schweigepflicht und helfen unentgeltlich.
Voraussetzung der ehrenamtlichen Begleitung ist für uns das Absolvieren einer Fortbildung im Bereich der Sterbebegleitung.

Was wir übernehmen können:

 - Besuche in der letzten Lebensphase
 - Sitzwache
 - Kleine Handreichungen
 - Unterstützung und Gesprächspartner für Angehörige
 - Vermittlung weiterer Dienste zur Unterstützung Sterbender und
    Angehöriger
 - Begleitung in der Trauer
 - Ausbildung / Fortbildung Ehrenamtlicher in der Sterbebegleitung

Ansprechpartner:

Christine Nägele, Tel. 07143 - 80630
Mail: christine.naegele@t-online.de
Pfarrerin Dorothee Lächler, Tel. 18700

Wie Sie unsere Arbeit unterstützen können:

 - Mit Ihrer ehrenamtlicher Mitarbeit als Begleiter/in
 - Mit Geldspenden (Löchgauer Bank, BLZ: 600 695 38; Nr. 60275006;
   Stichwort: Hospiz)
 

[Ev.  Kirche Löchgau] [Diese Woche] [Infos über uns] [Gruppen und Kreise] [Links] [Impressum]