Ev. Kirche Löchgau
2018-07 Kindertanz

Gemeinsamer Erntebittgottesdienst am 08. Juli  auf dem Hof der Familie Hofmann

Gemeinsam sind wir stärker“: Unter diesem Motto wachsen die Evangelischen Kirchengemeinden Löchgau und Freudental mit der Zeit zusammen. Der Erntebittgottesdienst am vergangenen Sonntag war eine Gelegenheit dazu. Gemeinsam haben wir unter großer Beteiligung von Löchauern und Freudentalern auf dem Hof der Familie Hofmann gefeiert. Rund um den biblischen Satz „Solange die Erde steht, soll nicht aufhören Saat und Ernte, Sommer und Winter, Frost und Hitze, Tag und Nacht!“ – ein Versprechen, das Gott dem Noah zum Regenbogen gegeben hat, haben die Kinder der Kinderstunde Löchgau mit Diakon Wolfgang Müller ein buntes Regenbogenlied aufgeführt, eine Landwirtfamilie diskutierte in einem Anspiel über „200 Jahre Erntebittgottesdienst“ und über die Bedeutung, die ein solcher Gottesdienst auch heute noch hat und Pfarrer Maisenbacher betonte in der Predigt noch einmal Gottes Fürsorge, die seinen Menschen gilt, auch wenn Menschen und Naturereignisse manches zerstören. Die Kinder waren in dieser Zeit mit dem „Schlepper“ unterwegs und hatten großen Spaß an einem Extra-Erntebitt-Programm. Der Posaunenchor Löchgau unter der Leitung von Joachim Jauss wirkte mit. Im Anschluss an den Gottesdienst konnten die Besucherinnen und Besucher das leckere hofeigene Eis von Hofmanns genießen und Kaffee und Hefekranz, den die Mitglieder der beiden Kirchengemeinderatsgremien vorbereitet hatten.
Wir danken an dieser Stelle ganz herzlich allen, die sich an diesem Gottesdienst beteiligt haben, und vor allem der Familie Hofmann für ihre Gastfreundschaft.
 

nach oben

[Ev.  Kirche Löchgau] [Diese Woche] [Konfirmation 6. Mai] [Konfirmation 13. Mai] [Infos über uns] [Gruppen und Kreise] [Links] [Impressum]