Kirche Logo
Ev. Kirche Löchgau
2018-02 wgt plakat

Weltgebetstag
am 2. März 2018

Seit mehr als 100 Jahren findet am ersten Freitag im März der Weltgebetstag statt. In diesem Jahr steht Surinam im Mittelpunkt. Surinam – wo liegt denn das? Vielleicht haben Sie sich das auch schon gefragt. Surinam ist das kleinste Land Südamerikas und liegt im Nordosten des Kontinents – hätten Sie‘s gedacht?
Auf der ganzen Welt feiern Christinnen und Christen mit den Frauen aus Surinam am 2. März einen Gottesdienst, in dem es ums Land und seine Probleme geht, aber auch um Gottes Schöpfung, die „sehr gut ist“.
Herzliche Einladung am Freitag, 02. März um 19:30 Uhr in der Albertus-Magnus-Kirche
(Ansingen der Lieder für diejenigen, die Lust und Zeit haben, schon ab 19:15 Uhr)
Im Anschluss an den Weltgebetstagsgottesdienst laden wir ein bei einem kleinen Imbiss mit surinameschischen Köstlichkeiten zum Zusammensein und zur Begegnung ein.
 

2018-02 Konfi-Freizeit-Speyer-1
2018-02 Konfi-Freizeit-Speyer-2

Konfirmanden-Freizeit in Speyer

Ende Januar haben wir uns als Freizeitteam mit unseren Konfirmanden nach Speyer aufgemacht, um ein ganzes Wochenende dort zu erleben.
Von Anfang bis zum Schluss waren wir sehr gut untergebracht im Jugendgästehaus Speyer: freundliche Gastgeber, gutes Essen, schöne Räume.
Gleich am Freitagabend hieß es „Tatort Speyer“. Die Jugendmitarbeiter hatten ein spannendes und spielerisch nettes Stadtspiel mit Kommissar von Stiglitz und der Nachtwächterin im historischen Gewand sich ausgedacht. Und irgendwann am Schluss des Weges durch das nächtliche Speyer wurde der Täter gefasst. Nach dem Abendgebet hieß es dann Nachtruhe, und mit neuer Kraft ging es am Samstag nach dem Frühstück weiter. Im „Judenhof“ zu Speyer bekamen wir eine aufschlussreiche Führung durch die Ruinen der alten Synagoge und der Mikwe und dem angeschlossenen Museum. Nach dem „Freigang“ zum Shoppen etc. trafen wir uns wieder im Haus zum Mittagessen. Nachmittags machten wir uns in drei Gruppen zum Technikmuseum, zum Sealife und zum Bademaxx auf den Weg.
Noch vor dem Abendessen bastelten und gestalteten wir Gebets- und Spruchkärtchen. Und der Abend gehörte ganz der Spielfolge: „Der Schatz von Lengenfeld“.
Im Gottesdienst am Sonntag in der Dreifaltigkeitskirche verdoppelten wir die Anzahl der Besucher mit unserer Teilnahme und sangen zur Freude des Pfarrers und der Gemeindeglieder zwei Lieder vor. Jetzt war noch genügend Zeit zur Besichtigung des Domes mit kurzem Vorgesang, zwecks Tests der Akustik.
Herzlichen Dank an das hoch motivierte und talentierte Mitarbeiterteam und an die Konfirmanden! Ihr seid einfach klasse! Pünktlich, motiviert, freundlich und interessiert. Weiter so! Diakon  Wolfgang Müller
 

nach oben

[Ev.  Kirche Löchgau] [Diese Woche] [Infos über uns] [Gruppen und Kreise] [Links] [Impressum]